T
+49 (0)40 533 070 92
E

LEISTUNGEN & TECHNIK

Konzept / Design / Development / Strapi /
NuxtJS / MongoDB / Docker

KUNDE & AUFTRAGGEBER

Werbemelder*in &
Pinkstinks Germany e. V.

Werbemelder*in / Web APP & Website

Die Werbemelderin ist ein über Spenden finanziertes Gemeinschaftsprojekt, mit dem Pinkstinks und die Nutzerinnen der App aufzeigen, wie und wo in Deutschland sexistisch geworben wird und was man dagegen tun kann.

Für die Werbemelder*in, der von Pinkstinks betriebenen Meldestelle für sexistische Werbung in Deutschland, wurde eine Progressive Web App (PWA) konzipiert, gestaltet und realisiert.

Über die mobile first gestaltete App kann, mit Hilfe eines einfachen Userinterfaces, im Stadtbild oder im Internet auffallende Werbung zur Prüfung in das System geladen werden.

Im Backend werden diese Einreichungen vom Team der Werbemelder*in nach wissenschaftlichen Bewertungskriterien geprüft und später auf der App bzw. Website gepinnt und den jeweiligen Kriterien (sexistisch, stereotyp, nicht sexistisch) zugeordnet.

Werbemelder*in / Responsive Design

Die Meldungen sind über filterbare Ansichten übersichtlich dargestellt und können auch auf einer Kartendarstellung angezeigt werden.

210929 werbemelderin phone01 min
210929 werbemelderin phone02 min

Werbemelder*in / Technisches Setting

Die Meldungen sind über filterbare Ansichten übersichtlich dargestellt und können auch auf einer Kartendarstellung angezeigt werden. Zur selben Kampagne oder Unternehmen gehörende Meldungen werden sortiert und gemeinsam gelistet dargestellt. Die eigenen Einreichungen sind in einem persönlichen Bereich einsehbar.

Technisch aufgebaut ist das System auf einem auf Strapi basierendem Backend. Die PWA wurde für (mobile) Browser der neusten Generation optimiert. Diese Progressive Web App (PWA) ist technisch gesehen eine Symbiose aus einer responsiven Website und einer App. Dies hat den Vorteil, dass die Website mittels eines angebotenem Icons auch auf dem Bildschirm des Smartphones angezeigt werden kann und über eingesetzte Caching-Funktionen dem Nutzer die bestmögliche User Experience bietet.

Werbemelderin Mockup min
Werbemelderin logo 02

Werbemelder*in / Entwicklung eines Signets

Für die Werbemelder*in wurde ein eigenständiges Signet entwickelt. Auf sympathische spielerische Art und Weise ist das Thema einer "Meldestelle für sexistische Werbung" aufgegriffen und mit einem illustrativen Element umgesetzt worden.

Herausforderung

Für die Werbemelder*in sollte eine technisch umfangreiche Plattform entwickelt werden mit der der User deutschlandweit sexistische Werbung einreichen und diese auf der Website dargestellt werden konnte.

Lösung

Es wurde eine Web App (PWA) konzipiert und umgesetzt die über einen einfachen Upload-Mechanismus Fotos direkt vom Smartphone des Users ins System laden sollte. Im System wurde die Meldung geprüft und nach Berwertungskriterien sortiert auf einer Deutschlandkarte dargestellt.

Ergebnis

Seit der Einführung der neuen Web App wurden über 10.000 Meldungen eingereicht und die Website der Werbemelder*in trug so erfolgreich zur Sensibilisierung der Konsumenten wie auch der Werbebranche bei. Durch das moderne Signet wurde die Marke zusätzlich zeitgemäß und sympathisch neu etabliert.

Weitere Projekte

Alle Projekte